Virtustream Blog

Ein schneller Überblick über die Technologie von Virtustream. Los geht's!


in Unternehmen, Management, Technologie

Ich war vor Kurzem bei einem potenziellen Fortune 500-Cloud-IaaS-Kunden, als mir von einer Führungskraft aus dem Technologiebereich „eine Chance“ gegeben wurde zu beschreiben, was Virtustream technologisch macht und warum sie das interessieren sollte. Die zwei Bedingungen waren, dass dies in höchstens 5 Minuten und ohne jedes visuelle Hilfsmittel geschehen sollte. Anschließend hieß es einfach „Los:“

Ich nahm also einen tiefen Atemzug und begann:

Die Cloudmanagementsoftware xStream ist die Grundlage des Cloud-IaaS von Virtustream und als abstraktionsbasierte Steuerebene über der VM-Managementebene im Cloud-IaaS-Stack angeordnet. Unsere Software weicht die harten Grenzen virtueller Maschinen auf, sodass wir Technologieumgebungen für einzelne Anwendungserfordernisse hinsichtlich Rechenleistung, RAM, Speicher-IOPS und Netzwerkbandbreite skalieren und managen können. Wir fassen diese Ressourcen anschließend in Aggregate zusammen und nutzen sie individuell über unseren gesamten Hardwarebestand hinweg, um den Anforderungen aller Kunden gerecht zu werden, wobei die kundenspezifischen Ressourcenpools an die jeweiligen QoS-Anforderungen angepasst werden. Dies gibt uns die Gewissheit, über die erforderlichen IOPS zu verfügen, um für die in unserer Cloud ausgeführten Anwendungen eine bestimmte Latenz sicherzustellen, ohne dafür übermäßige Hardwareressourcen aufwenden zu müssen.

Dies ist insbesondere nützlich, wenn ressourcenintensive Geschäftsanwendungen in der Cloud ausgeführt werden (z. B. SAP Systeme und zugehörige Schnittstellenanwendungen) oder Anwendungsreaktionszeiten in Produktionsumgebungen vertraglich zugesichert worden sind, sowie, um nicht erforderlichen „Overhead“ virtueller Maschinen zu beseitigen und Kunden schließlich nur die individuellen Ressourcen in Rechnung zu stellen, die tatsächlich verbraucht und nicht nur bereitgehalten wurden. Dadurch können wir einen höchst effizienten Service sowohl aus Einzelpreis- als auch Volumensperspektive bieten und sind gleichzeitig in der Lage, die Performance von in unserer Cloud ausgeführten geschäftskritischen Anwendungen vertraglich zuzusichern.

Wir haben uns zudem intensiv damit befasst, die zur Aufrechterhaltung von Unternehmensanwendungslandschaften erforderlichen Funktionen zu automatisieren. Zu diesem Zweck haben wir einen Makro-Orchestrator entwickelt, der auf einer offenen Plattform aufgesetzt ist und mithilfe einer Bibliothek digitalisierter Blueprints voneinander abhängige und sequenzielle Aktionen (Starten, Stoppen, Klonen, Aktualisieren usw.) und die verschiedenen Systemkomponenten der entsprechenden Landschaft (Anwendungsserver, Datenbankserver, Webserver usw.) automatisiert, um bestimmte Aktionen für diese Umgebung durchzuführen (Patching, Anwendungswartung, Upgrades usw.). Dieser Bereich ist ein weiteres wichtiges Alleinstellungsmerkmal für uns – insbesondere für SAP-Umgebungen, wobei Oracle Teil unserer kurzfristigen Roadmap ist. Wir automatisieren diese Managementfunktionen nicht nur für SAP- und Oracle-Geschäftsanwendungen, sondern zudem für das gesamte Ökosystem an Webanwendungen, das mit diesen zentralen Geschäftsanwendungen verknüpft ist. Dies ermöglicht es uns grundsätzlich, mehr Anwendungslandschaften mit weniger System/Anwendungsadministrationsaufwand zu verwalten.

Ergänzt wird dies schließlich noch von einer rigorosen Zusammenstellung an Sicherheits- und automatischen Compliancefunktionen, die von Gartner als „Best in Class“ eingestuft wurden. Dies betrifft offensichtliche Merkmale wie rollenbasierten Zugriff, die Trennung logischer und physischer Ressourcen, Authentifizierung usw. bis hin zu komplexeren Funktionen wie die Verschlüsselung von Daten ohne Beeinträchtigung der I/O-Performance, die Systemintegrationsbestätigung auf Chipebene (über Intel TXT) und die automatische Verarbeitung massiver Datenmengen an sensorgenerierten Technologieressourcendaten für eine laufende Überwachung von Ressourcen auf Schwachstellen und die Einhaltung der Compliance. Auch dieser Bereich ist ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für uns. Wir betreiben die sicherste Cloud-IaaS der Welt.

Fazit

Wir haben den Auftrag bekommen. Nicht aufgrund meines 5-Minuten-Verkaufsgesprächs, sondern aufgrund der echten Technologie, die dahinter steht.

Die oben gemachten Ausführungen dienen lediglich als kurzer einführender Überblick über die Technologie von Virtustream. In den Produktabschnitten, Whitepapers, Fallstudien und anderen Rubriken auf unserer Website finden Sie eine ganze Menge weiterer Details. Darüber hinaus können Sie sich gerne an uns wenden, um weitere technische Inhalte für spezifische Anwendungsbeispiele in Erfahrung zu bringen.