Press Releases

Heinz setzt für den Betrieb seiner geschäftskritischen SAP-Cloudinfrastruktur auf Virtustream

xStream-Cloudplattform von Virtustream ermöglicht Heinz die Realisierung sämtlicher Vorteile der Cloud

Washington, D.C

WASHINGTON, D.C. – Mittwoch, 4. Februar 2015 – Virtustream, Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, gab heute bekannt, dass die H.J. Heinz Company, einer der weltweit führenden Vermarkter und Hersteller von gesunden, verbraucherfreundlichen und kostengünstigen Lebensmitteln, die xStream-Plattform von Virtustream implementiert hat. Das Unternehmen wird die Technologie einsetzen, um eine Platform as a Service (PaaS)-Infrastruktur bereitzustellen und eine SAP HANA-Produktionslösung in der Cloud zu betreiben.  

Bei der Integration der verteilten Datenquellen, die auf den verschiedenen lokalen Business-Intelligence-Plattformen des Unternehmens ausgeführt werden, stieß Heinz an seine Grenzen. Das Unternehmen benötigte eine zentrale, flexible Lösung, um für die Gesamtheit seiner Daten granulare Sichtbarkeit in Echtzeit in die Betriebsperformance zu erlangen und dadurch Effizienz und Umsatz zu erhöhen.  Heinz entschied sich für die Flexibilität und die potenziellen Kostenvorteile der Cloud und wählte Virtustream aus einer Reihe von Anbietern für Enterprise-Cloudservices und -software aus. Ausschlaggebend waren das erstklassige Know-how des Unternehmens in Bezug auf komplexe SAP HANA-Bereitstellungen sowie sein verbrauchsbasiertes Preismodell.   

"Wir benötigten eine Möglichkeit, um Informationen in größerem Maßstab schneller verarbeiten zu können. Die Cloud bot uns hierfür eine einfache, globale Lösung", so Davor Brkovich, Director, Global Technology Operations bei H.J. Heinz. "Die Zusammenarbeit mit Virtustream ermöglichte uns die nahtlose und sichere Bereitstellung einer einheitlichen Business-Intelligence-Plattform für Niederlassungen in mehr als 40 Ländern. Wir haben jetzt bessere Einblicke in entscheidende Performancetrends und die Möglichkeit, anhand von Daten Problembereiche zu identifizieren und Vertriebsstrategien in unterschiedlichen lokalen Märkten schnell zu optimieren."   

Virtustream ist auf die Migration geschäftskritischer Anwendungen in die Cloud spezialisiert und hilft Unternehmen wie Heinz bei der Erweiterung der Funktionen ihrer IT-Umgebungen. Bei diesem erstmaligen Vorstoß von Heinz in die Cloud gelang es Virtustream, SAP HANA in der gesamten globalen Architektur des Unternehmens schneller als geplant einzuführen. Dadurch konnte Heinz die Vorteile der leistungsfähigen Plattform schnell nutzen.   "Die Cloud bietet internationalen Unternehmen wie Heinz die Möglichkeit, den IT-Betrieb an den geschäftlichen Zielen auszurichten", erklärt Rodney Rogers, Chairman und CEO von Virtustream. "Dank einer integrierten Unternehmensübersicht und der Möglichkeit, Performancedaten in der Cloud schnell zu analysieren, wird Heinz nicht nur erhebliche Kosteneinsparungen in der Cloud erzielen, sondern außerdem umsatzförderndes Potenzial in seiner PaaS-Infrastruktur realisieren."   

Virtustream xStream nutzt die Micro-VMTM-Technologie (µVM), um Anwendungsperformance-SLAs, Mehrmandanteneffizienz und ein verbrauchsbasiertes Preismodell für Legacy-Anwendungen (SAP, Oracle, Microsoft usw.) und moderne webbasierte Anwendungen bereitzustellen. Virtustream stellte letztes Jahr seinen Managed Service für SAP HANA vor, als das Unternehmen das erste SAP ECC HANA-Produktionssystem der Branche in seiner Cloud einführte.   

Informationen über Virtustream 

Virtustream ist ein Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, dem Unternehmen weltweit bei der Migration ihrer geschäftskritischen Anwendungen in die Cloud und beim Betrieb dieser Cloudlösungen vertrauen. Für Unternehmen, Serviceanbieter und Behörden entspricht nur die als Software und IaaS erhältliche Cloudmanagementplattform (CMP) xStream™ von Virtustream den Anforderungen, die komplexe Produktionsanwendungen in Bezug auf Sicherheit, Compliance, Performance, Effizienz und verbrauchsbasierte Fakturierung stellen – sowohl in der Private Cloud als auch in der Public oder Hybrid Cloud. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C., USA, und betreibt Niederlassungen in San Francisco, Atlanta, London, Genf, Dubai sowie Softwareentwicklungszentren in Kaunas, Litauen und Pune, Indien. Virtustream besitzt und betreibt Rechenzentren in den USA und Europa und gemeinsam mit Serviceanbieterpartnern Rechenzentren in Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien.   

###

Share this Press Release