Press Releases

IBM setzt auf die Cloudmanagementplattform-Software xStream von Virtustream, um SAP-Cloud-IaaS weltweit auf SoftLayer bereitzustellen

Kombinierte Lösung rationalisiert die Bereitstellung von SAP-Anwendungen und SAP HANA in der Cloud

Washington

WASHINGTON, D.C. – Montag, 2. Juni 2014 – Virtustream, Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, gab heute bekannt, dass IBM die Cloudmanagementplattform(CMP)-Software xStream von Virtustream als Option zur globalen Bereitstellung von SAP- und SAP HANA-Umgebungen in der Cloud von Softlayer, einem IBM-Unternehmen, einsetzen wird. Die Option gilt für vom Anbieter oder vom Kunden gemanagte SAP-Umgebungen. Diese Partnerschaft wird Unternehmen ermöglichen, bestehende erfolgskritische SAP-Anwendungen problemlos in die SoftLayer-Cloud zu verlagern. Dadurch gewinnen sie Cloudeffizienz und verbesserte Sicherheit und Performance. Außerdem wird Virtustream SoftLayer-Rechenzentren und -Cloudinfrastruktur nutzen, um die Kapazitäten seines eigenen Infrastructure as a Service-Geschäftsservices in den USA und Großbritannien zu erweitern.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit IBM auf dem stark wachsenden Markt für Migration, Ausführung und Management geschäftskritischer SAP-Anwendungen in der Cloud", so Chairman und CEO von Virtustream Rodney Rogers. "Wir sind davon überzeugt, dass die Kombination aus xStream, der Cloudmanagementsoftware von Virtustream, und der SoftLayer-Cloudinfrastruktur die führende Cloudlösung auf dem heutigen Markt darstellen wird."

Die CMP-Software Virtustream xStream ist auf Unternehmens-, Behörden- und Serviceanbieterkunden ausgerichtet, die erfolgskritische Produktionsanwendungen in Cloudumgebungen bereitstellen wollen. Die xStream-Software kann zu vorhandenen virtualisierten und/oder physischen Infrastrukturen hinzugefügt werden, um äußerst sichere und vorgabenkonforme Performance in der Private, Public und Hybrid Cloud zu bieten.  Die zugrunde liegende Micro-VMTM-Technologie (µVM) des Unternehmens ermöglicht eine effiziente Reduzierung der IT-Kosten bei gleichzeitiger Sicherstellung der Gesamtperformance geschäftskritischer Anwendungen bei der Ausführung in der Cloud. Dank xStream können Kunden vorhandene geschäftskritische Unternehmensanwendungen jetzt in die Cloud verschieben, ohne die Software anpassen oder Abstriche bei Performance oder Sicherheit hinnehmen zu müssen.

"Moderne Unternehmen suchen ständig nach Möglichkeiten, um Bereitstellungskosten zu senken und neue Marktchancen mit größtmöglicher Effizienz zu nutzen", erklärt James Comfort, IBM General Manager of Cloud Services. "Durch die Bereitstellung von SAP-Anwendungen mithilfe der Kombination aus SoftLayer-Cloud und der Cloudmanagementplattform-Software von Virtustream erhalten Unternehmen jetzt mehr Auswahl und ein neues Maß an Kontrolle beim Design der Cloudumgebung, die für ihren Geschäftsbetrieb am besten geeignet ist."

###

Informationen über Virtustream

Virtustream ist ein Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, dem Unternehmen weltweit bei der Migration ihrer geschäftskritischen Anwendungen in die Cloud und beim Betrieb dieser Cloudlösungen vertrauen. Für Unternehmen, Serviceanbieter und Behörden entspricht nur die als Software und IaaS erhältliche Cloudmanagementplattform (CMP) xStream™ von Virtustream den Anforderungen, die komplexe Produktionsanwendungen in Bezug auf Sicherheit, Compliance, Performance, Effizienz und verbrauchsbasierte Fakturierung stellen – sowohl in der Private Cloud als auch in der Public oder Hybrid Cloud. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C., USA, und betreibt Niederlassungen in San Francisco, Atlanta, London, Genf, Dubai sowie Softwareentwicklungszentren in Kaunas, Litauen und Pune, Indien. Virtustream besitzt und betreibt Rechenzentren in den USA und Europa und gemeinsam mit Serviceanbieterpartnern Rechenzentren in Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien. 

###

Share this Press Release