Press Releases

Virtustream erweitert weltweiten Zugriff auf Portfolio aus Cloudsoftware und -services

Unternehmen verzeichnet starkes Wachstum durch gesteigerte Nachfrage für seine Cloudlösungen der Enterprise-Klasse, erwägt Börsengang innerhalb eines Jahres

Washingtonm, D.C

Washington, D.C. – Dienstag, 11. November 2014 – Virtustream, Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, kündigte heute die weltweite Erweiterung seines Portfolios aus Cloudsoftware und -services an. Das Unternehmen hat mehrere neue Rechenzentrumsstandorte hinzugefügt, zwei zusätzliche Cloud-Nodes mit bedingter Zertifizierung für US-Behörden bereitgestellt, neue Niederlassungen in Europa für den Vertrieb und die Bereitstellung von Software eröffnet und verfolgt Pläne für einen Ausbau seines Geschäfts in Asien. 

Virtustream ist ein spezialisierter Anbieter von Cloudsoftware und Cloudservices für die Verlagerung von geschäftskritischen Unternehmensanwendungen in die Cloud: SAP, Microsoft, Oracle, vorhandene benutzerspezifische Anwendungen sowie moderne Web-Apps. Virtustream bietet die sicherste und zuverlässigste vorgabenkonforme Cloud für die Ausführung von Unternehmensanwendungen im Produktionsmodus. Das vor fünf Jahren gegründete Unternehmen konnte dank einer gesteigerten Nachfrage nach seinem Software- und Serviceangebot ein starkes Wachstum verzeichnen und rechnet zum Ende des Jahres 2014 mit einer Umsatz-Run-Rate von nahezu 100 Millionen US-Dollar. Mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von ca. 90 Prozent in fünf Jahren auf der Grundlage des Nettoumsatzes zieht Virtustream derzeit einen Börsengang innerhalb des nächsten Jahres in Erwägung.

"Da Großunternehmen und US-Behörden verstärkt in die Cloud wechseln, benötigen sie zuverlässige Anwendungsperformance, Sicherheitsfunktionen und Compliance-Frameworks, die sie von anderen etablierten Cloudservices nicht geboten bekommen", so Rodney Rogers, Chairman und Chief Executive Officer von Virtustream. "In Reaktion auf diese Nachfrage werden wir unser Geschäft in den USA und auf der ganzen Welt ausbauen. Wir sind davon überzeugt, dass der hochgerechnete Jahresumsatz von 100 Millionen US-Dollar, den Virtustream als fünf Jahre altes Unternehmen bald erreichen wird, eine Bestätigung unseres Marktansatzes darstellt und unsere Wachstumsgeschichte in der durch Wagniskapital finanzierten Branche für Cloudsoftware und -services einzigartig ist."

Das Softwareportfolio von Virtustream besteht aus der Software für Cloudmodellierung und -planung Virtustream Advisor™, der Cloudmanagementplattform(CMP)-Software Virtustream xStream™ und der Softwarelösung für Risiko- und Complianceüberwachung Virtustream ViewTrust™. Die xStream-Software bietet Private Clouds für Unternehmen sowie Public Clouds der Enterprise-Klasse für Serviceanbieter und verbindet diese mit einer Vielzahl von Hybrid-Cloud-Funktionen für einen Workload-Verbund zwischen lokalen und externen Bereitstellungsmodellen.

Die Cloudmanagementsoftware xStream von Virtustream wird bereits von einer Reihe von Serviceanbietern zum Betrieb ihrer Public Clouds der Enterprise-Klasse eingesetzt. Dazu gehören unter anderem UOL in Brasilien, Mobily im Königreich Saudi-Arabien, COLT in Europa und IBM, das xStream für Workloads in SoftLayer nutzt.  Virtustream nutzt xStream für den Betrieb seiner eigenen Enterprise-Cloud-IaaS in den USA und in Westeuropa für eine Vielzahl von Kunden wie Domino Sugar, Heinz, Kawasaki, Hess, Blackbaud, Veyance Technologies, Morris Communications, Diesel Direct, Shred-it, Scotts Miracle-Gro, Aruba Networks und Lexmark.

Globale Präsenz auf Europa ausgeweitet, in den USA verstärkt

Laut Marktforschungsunternehmen Gartner wird Cloud-Computing bis 2016 den größten Teil der IT-Ausgaben von Unternehmen ausmachen. Der Bedarf für eine Nutzung der Cloud zur Erhöhung der Flexibilität, Skalierbarkeit und Kosteneffizienz nimmt unter internationalen Unternehmen rasant zu, wie die weltweit gestiegene Nachfrage bei Virtustream belegt.  Deshalb hat Virtustream für die Ausführung seiner Cloud-IaaS-Nodes mehrere neue Rechenzentrumsstandorte hinzugefügt:

  • In Amsterdam liefert der globale Rechenzentrumsanbieter Equinix konsistente Performance und bietet schnellere Verbindungs- und Netzwerkgeschwindigkeiten.
  • In Las Vegas sorgt der Tier-4-Rechenzentrumsanbieter Supernap für die Einhaltung der strengsten Sicherheitsanforderungen und erweitert das Netzwerk aus Rechenzentren für US-Unternehmen und -Behörden.
  • Darüber hinaus arbeitet Virtustream gemeinsam mit IBM an einer Erweiterung der Rechenzentrumsstandorte weltweit für seine xStream-Cloud-IaaS-Nodes, um die Kapazitäts- und geografischen Anforderungen der Kunden zu erfüllen.

Zur Unterstützung seines weltweiten Softwaregeschäfts hat Virtustream zudem eine Geschäftsstelle in Genf in der Schweiz und eine Niederlassung zur Bereitstellung von Lösungen in Walldorf, Deutschland, eröffnet. Des Weiteren verfolgt Virtustream Pläne zur Einrichtung weiterer Niederlassungen in der Region Asien-Pazifik.

Informationen über Virtustream 

Virtustream ist ein Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, dem Unternehmen weltweit für die Migration und den Betrieb ihrer geschäftskritischen Anwendungen in der Cloud vertrauen. Für Unternehmen, Serviceanbieter und Behörden entspricht nur die als Software und IaaS erhältliche Cloudmanagementplattform (CMP) xStream™ von Virtustream den Anforderungen, die komplexe Produktionsanwendungen in Bezug auf Sicherheit, Compliance, Performance, Effizienz und verbrauchsbasierte Fakturierung stellen – sowohl in der Private Cloud als auch in der Public oder Hybrid Cloud. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C., USA, und betreibt Niederlassungen in San Francisco, Atlanta, London, Genf und Dubai sowie Softwareentwicklungszentren in Kaunas, Litauen und Pune, Indien. Virtustream besitzt und betreibt Rechenzentren in den USA und Europa und gemeinsam mit Serviceanbieterpartnern Rechenzentren in Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien. 

### 

Share this Press Release