Press Releases

Virtustream Teil des 2015 Gartner Magic Quadrant für Cloud-IaaS weltweit

Bewertung basiert auf ganzheitlicher Vision und Umsetzungsfähigkeit

Washington, D.C.

WASHINGTON, D.C. – Donnerstag, 11. Juni 2015 – Virtustream, Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, gab heute bekannt, dass es das vierte Jahr in Folge im "Magic Quadrant for Cloud Infrastructure as a Service (IaaS)" von Gartner, Inc. aufgeführt wurde. Der jährliche Bericht von Gartner "bewertet alle industrialisierten Cloud-IaaS-Lösungen, ob Public Cloud (Mehrmandantenlösung oder Lösung mit gemischten Mandanten), Community Cloud (Mehrmandanten, aber auf eine bestimmte Kunden-Community beschränkt) oder Private Cloud (vollständige Einmandantenlösung, gehostet vom Anbieter oder vor Ort) usw. Cloud-IaaS umfasst nicht nur die Ressourcen selbst, sondern auch das automatisierte Management der Ressourcen, als Service bereitgestellte Managementtools und Cloudsoftware-Infrastrukturservices."   

Immer mehr Unternehmen führen erfolgskritische Geschäftsanwendungen in der Cloud-IaaS aus (laut Cloud-Computing-Umfrage von Gartner waren es 28 % im Jahr 2014) und viele weitere Unternehmen sind dabei, den Großteil ihrer Infrastruktur in die Cloud-IaaS zu migrieren.1   

Laut dem von Gartner veröffentlichten Bericht "Bimodal IT: How to Be Digitally Agile Without Making a Mess" von Mary Mesaglio und Simon Mingay müssen Unternehmen lernen, in zwei unerlässlichen Modi zu operieren, der sogenannten bimodalen IT.  Bimodale IT bezieht sich auf den Einsatz zweier IT-Modi mit unterschiedlicher Herangehensweise an die Entwicklung und Bereitstellung von Informationen und technologiegestützten Services. Modus 1 ist das herkömmliche Modell, dessen Schwerpunkt auf Sicherheit und Genauigkeit liegt. Modus 2 ist nicht linear und betont Flexibilität und Geschwindigkeit.2   

Zunächst wählen die meisten Unternehmen Cloud-IaaS für Modus 2 – flexible IT-Projekte, die den IT-Bedarf des Unternehmens eher am Rande betreffen, aber große geschäftliche Auswirkungen haben können.  Wenn ein Unternehmen im Umgang mit Cloud-IaaS jedoch vertrauter wird, wird sie für Modus 1 eingesetzt und spiegelt somit das Einführungsmuster der Virtualisierung im Rechenzentrum aus den letzten zehn Jahren wider.   

Wir betrachten diese Ankündigung als Reflexion des kontinuierlichen Wachstums und der Expansion des Unternehmens auf dem Enterprise-Cloud-Markt. "Wir haben einen unnachgiebigen Fokus auf unser Ziel gelegt, Lösungen für unsere Enterprise-Kunden zu industrialisieren. Unser fortwährendes Bestreben zur Erfüllung der Anwendungsperformance-, Sicherheits- und Complianceanforderungen von Großunternehmen ist unser wesentliches Alleinstellungsmerkmal", erklärt Rodney Rogers, Chairman und CEO, Virtustream. "Wir fühlen uns geehrt, Teil einer solch renommierten Gruppe von Cloudanbietern zu sein." 

Virtustream ist die perfekte Lösung für Unternehmen, die ihre geschäftskritischen und webbasierten Produktionsanwendungen in die Cloud verlagern möchten, und bietet einen Cloudservice der Enterprise-Klasse, der sich durch hohe Skalierbarkeit und zuverlässige Performance für eine Vielzahl von Anwendungsanforderungen und Service-Level-Agreements auszeichnet. Dank erweiterter Funktionen, wie der Micro-VM-Ressourcenoptimierungstechnologie (µVM) für SLAs auf Anwendungsebene und verbrauchsbasierte Fakturierung, verlassen sich Enterprise-Kunden weltweit auf die Cloudservices von Virtustream, um die Gesamtkosten zu senken, Investitionsausgaben in Betriebskosten zu verwandeln und die Effizienz zu erhöhen, sodass Ressourcen für Personal, Kapazität und Budgets freigegeben werden. 

Eine Kopie des 2015 Magic Quadrant for Cloud Infrastructure as a Service herunterladen 

1 Quelle: Gartner, Inc. "Magic Quadrant for Cloud Infrastructure as a Service, Worldwide" von Lydia Leong, Douglas Toombs, Bob Gill, 18. Mai 2015 

2 Quelle: Gartner, Inc. "Bimodal IT: How to Be Digitally Agile Without Making a Mess" von Mary Mesaglio und Simon Mingay, 15. Juli 2014

Gartner vertritt weder Anbieter noch Produkte oder Services, die in den Forschungspublikationen des Unternehmens dargestellt werden, und spricht keine Empfehlung für Technologiebenutzer aus, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Forschungspublikationen von Gartner basieren auf den Meinungen der Gartner-Forschungsorganisation und sollten nicht als Tatsachenaussage aufgefasst werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder implizierten Gewährleistungen in Bezug auf diese Studie aus, einschließlich aller Gewährleistungen für die Handelsüblichkeit oder die Eignung für einen bestimmten Zweck. 

Informationen über Virtustream 

Virtustream ist ein Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, dem Unternehmen weltweit bei der Migration ihrer geschäftskritischen Anwendungen in die Cloud und beim Betrieb dieser Cloudlösungen vertrauen. Für Unternehmen, Serviceanbieter und Behörden entspricht die als Software und IaaS erhältliche Cloudmanagementplattform (CMP) xStream™ von Virtustream den Anforderungen, die komplexe Produktionsanwendungen in Bezug auf Sicherheit, Compliance, Performance, Effizienz und verbrauchsbasierte Fakturierung stellen – sowohl in der Private Cloud als auch in der Public oder Hybrid Cloud. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C., USA, und betreibt Niederlassungen in San Francisco, Atlanta, London, Genf und Dubai sowie Softwareentwicklungszentren in Kaunas, Litauen und Pune, Indien. Virtustream besitzt und betreibt Rechenzentren in den USA und Europa und gemeinsam mit Serviceanbieterpartnern Rechenzentren in Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien. 

### 

Share this Press Release