Press Releases

Virtustream Federal Cloud erhält Betriebserlaubnis (ATO) vom US-Innenministerium

Diese ATO (Authorization to Operate) ist eine Erklärung, dass Virtustream die erforderlichen Sicherheitskontrollen für IT-Systeme implementiert hat, um eine zufriedenstellende Absicherung seiner Federal Cloud für das US-Innenministerium zu bieten.

Washington, D.C.

WASHINGTON, D.C. – Donnerstag, 31. Juli 2014 – Virtustream, Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, gab heute den Erhalt einer Betriebserlaubnis (ATO) vom US-Innenministerium (Department of the Interior) bekannt. Die ATO ist eine Erklärung, dass Virtustream die erforderlichen Sicherheitskontrollen für IT-Systeme implementiert hat, um eine zufriedenstellende Absicherung seiner Federal Cloud für das US-Innenministerium zu bieten. 

Die FedRAMP-Bewertung von Virtustream wurde durch Coalfire durchgeführt, ein FedRAMP-akkreditiertes Bewertungsunternehmen (3PAO). Virtustream wurde eine Sicherheitsdokumentation und ein Sicherheitszustand ausgestellt, die als ausreichend und vorgabenkonform mit FedRAMP-Anforderungen erachtet wurden. Das US-Innenministerium hat die Bewertung von Virtustream durch Coalfire gründlich untersucht und als förmliche Erklärung eine ATO ausgestellt. 

Aktuell arbeitet Virtustream mit seinem Hauptvertragspartner Unisys an der Migration der Financial and Business Management Systems (FBMS) des US-Innenministeriums in die leistungsfähige Federal Cloud von Virtustream. 

"Virtustream freut sich über diese Bestätigung unserer sorgfältigen Implementierung der Sicherheitskontrollen für unsere Federal-Cloudservices", erklärt Kevin Reid, CEO und CTO von Virtustream. "Wir sind bestrebt, die Wartung dieser Sicherheitskontrollen und Prozesse dauerhaft fortzuführen." 

Derzeit verfolgt Virtustream eine vorläufige JAB-Autorisierung beim FedRAMP PMO.

Informationen über Virtustream

Virtustream ist ein Serviceanbieter von Cloudsoftware der Enterprise-Klasse, dem Unternehmen weltweit bei der Migration ihrer geschäftskritischen Anwendungen in die Cloud und beim Betrieb dieser Cloudlösungen vertrauen. Für Unternehmen, Serviceanbieter und Behörden entspricht nur die als Software und IaaS erhältliche Cloudmanagementplattform (CMP) xStreamTM von Virtustream den Anforderungen, die komplexe Produktionsanwendungen in Bezug auf Sicherheit, Compliance, Performance, Effizienz und verbrauchsbasierte Fakturierung stellen – sowohl in der Private Cloud als auch in der Public oder Hybrid Cloud. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C., USA, und betreibt Niederlassungen in San Francisco, Atlanta, London, Genf, Dubai sowie Softwareentwicklungszentren in Kaunas, Litauen und Pune, Indien. Virtustream besitzt und betreibt Rechenzentren in den USA und Europa und gemeinsam mit Serviceanbieterpartnern Rechenzentren in Lateinamerika, dem Nahen Osten und Asien. 

###

Share this Press Release