Fallstudien

dōTERRA


dōTERRA logo

Zusammenfassung

Als dōTERRA begann, die Folgen seines rasanten Wachstums zu spüren, wurde die Implementierung einer E-Commerce-Lösung der Enterprise-Klasse von SAP erforderlich, um je nach den schwankenden geschäftlichen Anforderungen auf- oder abwärtsskalieren zu können. Nach Auswahl von Virtustream Enterprise Cloud zur Bereitstellung der Handelslösung hat sich das Geschäftsvolumen von dōTERRA mehr als verdreifacht, wodurch die weltweit größte SAP Commerce-Plattform unter SAP HANA® entstand.


Als dōTERRA den Trend der steigenden Nachfrage nach natürlichen Gesundheits- und Wellnesslösungen sowie das weltweite Wachstum seines Unternehmens erkannte, war klar, dass eine Plattform erforderlich war, die sich zur Unterstützung des Wachstums mit den Services skalieren ließ. Nachdem dōTERRA sich mit der Welt der Managed Service Providers auseinandergesetzt hat, erkannte man, dass nur wenige Anbieter sowohl für SAP als auch für E-Commerce geeignet waren, und genau das gab den Ausschlag für Virtustream.


Vorstellung des Unternehmens

dōTERRA® wurde 2008 gegründet und ist als Unternehmen für integrative Gesundheit und Wellness der weltweit führende Anbieter auf dem Markt für ätherische Öle. dōTERRA bezieht, testet, produziert und vertreibt CPTG-zertifizierte (Certified Pure Therapeutic Grade®) ätherische Öle und Produkte aus ätherischen Ölen für ca. 6 Millionen dōTERRA Wellnessjünger und Kunden. Durch branchenführende, verantwortungsbewusste Beschaffungspraktiken sorgt dōTERRA in Zusammenarbeit mit lokalen Anbauern auf der ganzen Welt mittels Cō-Impact Sourcing® für ein Höchstmaß an Qualität, Reinheit und Nachhaltigkeit. Die dōTERRA Healing Hands Foundation®, eine gemäß United States Code 501(c)(3) als gemeinnützig eingestufte Organisation, stellt globalen Beschaffungsgemeinschaften und karitativen Organisationen Ressourcen und Instrumente für Selbstversorgung, Gesundheitswesen, Bildung, Gesundheitspflege und Bekämpfung von Menschenhandel zur Verfügung. Durch die lebensverbessernden Eigenschaften von ätherischen Ölen verändert dōTERRA die Welt Tropfen für Tropfen, Person für Person, Gemeinschaft für Gemeinschaft.

Für den weltweit führenden Anbieter von ätherischen Ölen führte die steigende Verbrauchernachfrage nach seinen Produkten zur Notwendigkeit einer technischen Aufrüstung der IT-Plattform, um diese an das kontinuierliche Wachstum anzupassen. Da die Legacy-Systeme mit der massiven Zunahme des Onlinedatenverkehrs kaum mithalten konnten, benötigte dōTERRA eine Plattform, die Stabilität bot und die Wartezeit der Kunden minimierte.

Zusammen mit der Tatsache, dass über 90 % der Bestellungen online aufgegeben werden, veranlassten die Erfolgs- und Wachstumsprognosen von dōTERRA das Unternehmen dazu, sich mit E-Commerce-Lösungen zu beschäftigen, um Kunden bei der Bestellung ein hochwertiges Erlebnis bieten zu können. Angesichts des prognostizierten anhaltenden weltweiten Umsatzwachstums benötigte das Unternehmen ein zuverlässiges E-Commerce-System mit hohem Transaktionsdurchsatz zur Bewältigung des erhöhten Volumens.

Die Lösung

Nach der Beurteilung von SAP und seiner Produktreihe als potenzielle Lösung für die betrieblichen Herausforderungen entschied sich dōTERRA aufgrund der Reputation unter Fortune-500-Unternehmen und der Fähigkeit, seine wichtigen E-Commerce-Geschäfte zu unterstützen, für eine SAP Commerce-Lösung.

Bei der Auswahl eines Cloud-Partners für Managed Services und zum Hosten der Lösung legte dōTERRA Wert darauf, dass die IT mit einem Serviceanbieter zusammenarbeitet, der über bewährte Kompetenzen und Ressourcen für das Management von SAP- und SAP HANA-Umgebungen verfügt und die Möglichkeit zur Auf- und Abwärtsskalierung gemäß den Schwankungen der Verbrauchernachfrage anbietet.

Für den Betrieb der SAP Commerce-Lösung unter HANA entschied sich dōTERRA aufgrund der weitreichenden Erfahrung von Virtustream in der Migration und Ausführung geschäftskritischer Anwendungen für I/O-intensive Workloads für Virtustream Enterprise Cloud. Als dōTERRA sein Interesse an der Ausweitung seines SAP Commerce-Footprints bekundete, konnte Virtustream separate Umgebungen bereitstellen, die 2 Staging-Umgebungen umfassten, die die Ressourcen der bestehenden Produktionsumgebung reproduzierten. Diese Umgebungen versetzten dōTERRA in die Lage, gleichzeitig Leistungs- und Funktionstests auszuführen, wodurch sich der Entwicklungszeitplan deutlich verkürzen ließ. Zur Ergänzung des SAP Commerce-Footprints des Unternehmens führt Virtustream zudem SAP Fiori, das über alle Geschäftsbereiche, Aufgaben und Geräte hinweg ein rollenbasiertes verbrauchergerechtes Nutzererlebnis bietet, sowie SAP S/4HANA® Enterprise Management zur Verwaltung sämtlicher erfolgskritischer Geschäftsprozesse des Unternehmens aus.

Virtustream hat sich das Ziel gesetzt, den Erfolg von dōTERRA sicherzustellen, und vor Ort eine Einsatzzentrale für das Kernprojektteam eingerichtet, um auftretende Probleme im Keim zu ersticken. Da die Anforderungen von dōTERRA während des gesamten Projekts weiter stiegen, wurden zusätzliche Umgebungen bereitgestellt, um den Zeitplan des Projekts aufrechtzuerhalten und den steigenden Anforderungen von dōTERRA gerecht zu werden.

Ergebnisse

Dank Virtustream konnte dōTERRA sein Wachstum bewältigen und seine globale Expansion fortsetzen. Im Vorfeld der Urlaubssaison 2017 wurden mehr als 2 Millionen Wellnessjünger und Großhandelskunden von dōTERRA vom Legacy-E-Commerce-System auf die neue SAP Commerce-Plattform migriert. Zwar gab es während der Go-Live-Phase viele schwierige Aktivitäten, aber Virtustream und Deloitte, der Implementierungspartner für SAP Commerce von dōTERRA, kooperierten mit dem Team, um einen reibungslosen Go-Live-Launch zu gewährleisten.

Mit SAP Commerce unter HANA kann dōTERRA nun seine E-Commerce-Website (www.doterra.com) effizient betreiben und bekommt seinen kontinuierlich wachsenden Einzelhandelsdatenverkehr in den Griff. An einem Spitzenverkaufstag 2018 verarbeitete dōTERRA auf der neuen SAP Commerce-Plattform beispielsweise mehr als 170.000 Onlinebestellungen, die höchste Anzahl von Onlinetransaktionen, die bis zum damaligen Zeitpunkt an einem einzigen Tag vom dōTERRA-Team verzeichnet wurde. Und das Wachstum hörte nicht etwa auf.

Im Monatsvergleich zwischen November 2017 und November 2018 verzeichnete dōTERRA eine Steigerung der Gesamtbestellungen um 49 %. Und beim Vergleich der Bogo-Deal-Wochen (2 Produkte zum Preis von 1) im November 2017 und 2018, die von Montag bis Freitag in der Woche des Black Friday stattfanden, erzielte dōTERRA einen Anstieg der Gesamtbestellungen um 67 %.

Seit seiner Anfangsinvestition hat dōTERRA ein schier unglaubliches Wachstum seiner Umsätze realisiert und besitzt gleichzeitig das weltweit größte unter einer SAP HANA-Implementierung ausgeführte E-Commerce-System von SAP. Da der Rollout des SAP Commerce-Systems auf zusätzliche Märkte weltweit funktioniert, setzt dōTERRA darauf, dass Virtustream als dedizierter Hostingpartner für erfolgskritische Workloads das prognostizierte Wachstum unterstützt.


Herunterladen dōTERRA PDF